Die Michael August Schichtl-Stiftung wurde im Jahr 2007 von Dagmar Noack –
der Ururenkelin von Michael August Schichtl – und ihrem Mann Werner Noack

gegründet  …

 

Michael August Schichtl (geb. 1851 in München) Theaterdirektor und Münchner Original, war seinerzeit der bekannteste Schau-steller im deutsch-sprachigen Raum  …

 

Michael August Schichtls Zauber-theater war (und ist es noch heute) eine Institution auf dem Münchner Oktober-fest. Sein Ruf »Auf geht’s beim Schichtl« … …

 

Die gemeinnützig handelnde Noack’sche Michael August Schichtl-Stiftung verfolgt den Zweck der Förderung
von Kunst und Kultur, insbesondere der finanziellen Unter-stützung von unver-schuldet in Not geratenen Künstlern und Schau-stellern. Dabei bedenkt sie vorrangig Kinder und Jugendliche aus bedürf-tigen Künstlerfamilien.

Die Stiftung ist selbstlos tätig. Für die Stiftung liegt eine Satzung vor.

Aktuelle Meldungen zu Veranstaltungen und Ausstellungen sowie Presseartikel finden Sie hier.

 

Unsere Literatur- und Filmtipps rund
um die Dynastie Schichtl, das Marionetten- und Figurentheater und das Oktoberfest im Wandel der Zeiten.

 

  Besucherzähler

Nostalgische Motive zu Schichtl's Zaubertheater.